Willkommen

LIEBLINGSKERAMIK – ANTJE ZIPF



Liebe Freunde der LIEBLINGSKERAMIKEN,

das Jahr 2020 war für uns alle ein Jahr, das wir sicherlich mit gemischten Gefühlen im Gedächtnis behalten werden.


So wurden fast alle Märkte und Ausstellungen, die ich dieses Jahr besuchen wollte, abgesagt. Lediglich die Ausstellung “Faszination Keramik” in der Stadthausgalerie Sonthofen Anfang des Jahres hat unter recht großem Publikumsinteresse stattgefunden.

Ich hoffe für uns alle, dass 2021 wieder mehr menschliche Begegnung möglich sein wird und Märkte sowie Ausstellungen stattfinden können.

Ganz besonders möchte ich allen danken, die mich in dieser schwierigen Zeit mit dem einen oder anderen Auftrag für eine LIEBLINGSKERAMIK
unterstützt haben.

Ich wünsche Euch allen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2021.

Ganz liebe Grüße aus Immenstadt

Eure Antje Zipf



Hast du Freude an liebevoll gestalteter Kunst aus Keramik, bei deren Anblick dir vielleicht ein kleines Lächeln über das Gesicht huscht, dann bist du und alle deine Freunde hier im Allgäu richtig ….


KLASSISCHES DESIGN

Im Laufe der Jahre haben sich drei klassische Blütendesigns bei den von mir gedrehten Tassen, Schalen und Tellern als ein wesentliches Gestaltungselement entwickelt. Wegen ihrer klaren Form geben sie dem Steinzeug eine schlichte Eleganz, die sonst eher bei Porzellan zu finden ist.

Allein oder in Kombination mit anderen Gestaltungselementen wird jede LIEBLINGSKERAMIK zu einem handgefertigten Einzelstück mit besonderem Charakter. Schlicht und elegant oder eher etwas zum Staunen und für das Herz.

Alle Glasuren sind lebensmittelecht. Die traditionellen Farben enthalten nur Metalloxide, die auch so in der Natur vorkommen, und keine künstlich hergestellten Pigmente.

 


Ich liebe es, mich in meinem LIEBLINGSKERAMIKEN künstlerisch auszudrücken und lebe für und von Märkten und Ausstellungen.


 

 

Die beiden Clowns warten darauf, das bunte Leben kennen zu lernen, nachdem sie von Hand modelliert wurden …


Nach dem Schrühbrand sind die Farben der Motive noch sehr kräftig. Danach folgt das Auftragen der Glasur und dann der zweite, sogenannte Glattbrand.


Hier sieht man die LIEBLINGSKERAMIKEN, nachdem sie in die Glasur getaucht wurden. Diese wird erst beim zweiten Brand, dem sogenannten Glattbrand, wieder durchsichtig.


Dieser kleine, bemalte Engel wartet auf seinen ersten Brand …